Allgäuer Lederhosen-Express unterstützt die Kinderhilfe Litauen durch die Teilnahme an der nördlichsten Ralley der Welt

Die 6 Männer aus Eisenharz im Allgäu – Gerhard Weber, Wolfgang Merath, Werner Meinert, Joe Singer, Hans-Peter Kolb und Konne Zeh wollten an der Baltic Sea Circle Ralley, der nördlichsten Ralley der Welt teilnehmen. Hierbei stehen nicht nur ca. 8.000 km in 16 Tagen durch mehr als 10 verschiedene Länder im Mittelpunkt, sondern auch hierbei Spenden für soziale Projekte zu sammeln.

Bei einer Recherche im Internet fanden die 6 unsere Website und meldeten sich bei uns.

Am 27. Juli 2018 besuchten uns die Jungs vom Allgäuer Lederhosen-Express zu einem Grillabend und der Spendenübergabe. Sie brachten einen Scheck über 5.000 € mit. Wir sind überwältigt !

Herzlichst Danke und Euch alles Liebe !

Vortrag des Allgäuer Lederhosen Express

Vortrag des Allgäuer Lederhosen Express

Kinderhilfe Litauen Vortrag des Allgäuer Lederhosen Express über die Baltic Sea Circle im Sommer 2018 Reisebericht und eine große Überraschung Unsere Jungs vom Allgäuer Lederhosenexpress haben im November an zwei Abenden von ihrer spannenden, interessanten und...

ALLGÄUER LEDERHOSEN EXPRESS

ALLGÄUER LEDERHOSEN EXPRESS

Vom Allgäu ins Abenteuer für den guten Zweck Die nördlichste Rallye des Erdballs - startet am 16. Mai 2018 in Hamburg Das Team des Allgäu - Lederhosen - Express - will vorwiegend regionale Kinderhilfsprojekte unterstützen