Team Bällebad bei Baltic Sea Circle Winter 2019

Im Sommer 2018 hat sich das Team um Gerhard Weber, der Allgäuer Lederhosenexpress, für unsere Projekte engagiert und während der Baltic Sea Circle Spenden gesammelt und Sachspenden nach Litauen gebracht. [mehr dazu…]

Und jetzt hat sich ein neues Team bei uns gemeldet – Frank Tyschler und seine Frau Silke – gemeldet. Die beiden wollen sich für unsere Projekte in Kaunas und Klaipèda engagieren und auch weitere Teams motivieren, mit zu machen. Einfach super ! Vielen herzlichen Dank !

Wir werden hier regelmäßig über die Rallye berichten !

Frank berichtet auf [Facebook]

Am 23. Februar 2019 sind die Teams gestartet. Das #80 Bällebad24-Team befindet sich gerade im nördlichsten Bereich von Norwegen. Online verfolgen könnt Ihr die Reise über die [Live-Ansicht]. Auf der rechten Seite könnt Ihr nach einem Klick auf den orangenen Button mit der Aufschrift unser Team #80 auswählen.

Bilder von unterwegs

Team Bällebad bei Baltic Sea Circle Winter 2019 - Beim Weihnachtsmann 1
Team Bällebad bei Baltic Sea Circle Winter 2019 - Beim Weihnachtsmann 2
Baltic Sea Circle Winter 2019 - nach Kaunas
INTV-Bericht zur BSC-Rallye Winter 2019

Baltic Sea Circle 2019 Winter Bericht

Baltic Sea Circle 2019 Winter - Zwischenstopp bei der Sonderschule Kaunas Wir sagen ein GROSSES DANKESCHÖN an Frank und Silke für ihre sensationelle Idee, ihren Einsatz, ihren Einfallsreichtum, ihr Engagement und ihr Durchhaltevermögen auf der Rallye. Sie wurden zum...

Bällebad24 Silke und Frank Tyschler

Bällebad24 Silke und Frank Tyschler

Bällebad24 Silke und Frank Tyschler Silke und Frank Tyschler nehmen als Team Bällebad24.de an der [Winter Baltic Sea Circle 2019] teil und unterstützen hierbei unter anderem die Kinderhilfe Litauen.  Neben Aufrufen, die andere Teilnehmer motivieren sollen, ebenfalls...

Alle Teams, die sich ebenfalls für die Kinderhilfe Litauen. e.V. bei dieser Ralley einsetzen möchten, stellen wir hier unser druckfeines Logo zum Download zur Verfügung.

Das Infoblatt von Frank könnt Ihr ebenfalls downloaden:

@all : nimm Freude & Gutes mit auf dem Weg !

Hallo liebe Rallye-Kollegen,

da uns die Reise ja durch so manche “arme” Region führt, haben wir gerade darüber nachgedacht, freien Platz im Auto mit Kleidung und Hilfsgütern zu füllen und diese dann vor Ort direkt abzugeben. Auf der Suche nach dem passenden Empfänger, sind wir auf die www.kinderhilfe-litauen.de gestoßen und haben uns mit Eva & Sven Klingenberg, die diese Organisation führen, in Verbindung gesetzt, um zu klären wie, wo, was gebraucht wird und wo wir es live abgeben können.
Eva & Sven sind von unserer Idee begeistert und freuen sich auf jedes Team und haben Folgendes mitgeteilt:

Liebe Rallye Teams,
vor euch liegt eine wunderbare und aufregende Reise mit vielen lieben und interessanten Menschen, denen ihr begegnen werdet. Einige davon leben in Litauen ?.
Da es vielen von ihnen immer noch lange nicht so gut geht wie uns , versuchen wir, die „Kinderhilfe Litauen“ , seit nunmehr 25 Jahren Freude nach Litauen zu bringen . Wir freuen uns RIESIG über jeden von euch, der uns dabei unterstützen möchte ?.

Anlaufstelle KAUNAS
Besonders ans Herz legen möchten wir euch die Sonderschule in Kaunas – Kauno Specialioji Mokykla ( ich weiß, das bedeutet einen kleinen Umweg ?, aber es lohnt sich ?) : dort leben circa 140 großteils behinderte Kinder und Jugendliche ( Alter 7-18) in einem großen, alten und sehr tristen Komplex . Seit kurzem ist dort Darius Grieze Direktor und kümmert sich sehr engagiert um die Förderung „seiner“ Kinder und die Renovierung der Schule.
Wenn ihr ein bisschen Platz in euren Autos habt, packt bitte die Ritzen voll mit Duschbädern, Windeln & Hygieneprodukte, Mal- und Bastelsachen, Klebestiften, Süßigkeiten, Kuscheltieren, Musikinstrumenten, Spielgeräte und allem, was Kindern von 7-18 Jahren so Spaß macht ?

Anlaufstelle KLAIPEDA
Dort haben wir vor kurzem eine ganz tolle, tatkräftige und engagierte Frau kennen gelernt: Zivile Knabikiene. Sie ist Direktorin des dortigen Green Park Hotel (eine super Adresse für alle von euch, die nicht die Nacht im kalten Auto verbringen wollen?) das Hotel ist auch die Anlaufstelle.
Frau Knabikiene bringt die Hilfsgüter zu verschiedenen Organisationen in und um Klaipeda , z.B. Einrichtungen, die sich um Kinder von sozial schwachen Familien / Alkoholikern und Kranken kümmern, allein erziehende Mütter …

Wenn Ihr ein bisschen Platz in euren Autos habt, packt bitte für KLAIPEDA die Ritzen voll mit hilfreichen Sachen für Jung und Alt, denn Frau Knabikiene kann die Dinge dann so verteilen wie sie gebraucht werden. Schön wären: Inkontinenzprodukten, Körperpflegeprodukte, Spiel- Mal- und Bastelsachen, Süßigkeiten in Kleinverpackungen, Schmusetiere, Schulsachen, Sportgeräte und so vieles mehr, was Menschen Freude macht ?

Fragen – Kontakt – Anmeldung:

Deutschland:
Eva Klingenberg :
Büro +49 (0) 8454 914303 Büro + AB
Handy +49 (0) 178 4778826
(Bitte ggf. Anrufbeantworter nutzen Eva ruft zurück)
mail: info@kinderhilfe-litauen.de

Kaunas:
Eva Klingenberg ….. s.o.
Direktor Darius Grieze +37 65 603603
Gediminas Kaminskas (perMail: spricht Englisch , Gediminas ist für die Kommunikation zuständig 🙂 )
Adresse: Kauno Specialioji Mokykla, Apuolės g. 11, Kaunas 48305, Litauen
email : kaunas@kinderhilfe-litauen.de

Klaipeda:
Eva Klingenberg ….s.o.
Zivile Knabikiene +37 46 380803 klaipeda@kinderhilfe-litauen.de (englisch)
http://www.greenhotels.lt/en/klaipeda/
Adresse: Greenhotel, Minijos g. 119, Klaipėda, LT – 93231

Branding für Euer Rallye-Team und Rallye Fahrzeug!
Bei Bedarf können Ihr Euch sehr gerne Aufkleber mit dem „Kinderhilfe Litauen“ Logo für Euer Team und / oder Fahrzeug erstellen, dafür ladet Euch bitte einfach das Logo von der Webseite runter :
https://kinderhilfe-litauen.de/baltic-sea-circle-winter-2019/

Anmeldung ?
Auf der BSC Wintertour fahren ca. 100 Teams und auf der kommenden BSC Sommertour ca. 250 Teams, und alle haben die gleiche Tour, daher fliegen auch fast alle Teams zu ähnlichen Zeiten durch Litauen. Da wäre es schön und toll, wenn Ihr Euer Kommen ggf. schon vor der Rallye anmelden könntet, damit das Team von Eva Euch dann auch bei den Anlaufstellen vor Ort entsprechend begrüßen, sich bedanken und herzen kann. Schreibt dazu bitte per mail an die jeweilige email Adresse der Anlaufstellen (kaunas@kinderhilfe-litauen.de , klaipeda@kinderhilfe-litauen.de ) Euren Team-Namen, Eure Namen, wann Ihr voraussichtlich dort sein werdet (von— bis) und wenn Ihr schon wisst, was Ihr mitbringen möchtet.
Bei weiteren Fragen wendet Euch bitte an Eva Klingenberg ……..und denkt bitte dran, Eva muss auch arbeiten und stemmt die Kinderhilfe Litauen ehrenamtlich als Herzensaufgabe. Da der Engel Eva im Hauptberuf auch noch Stewardess ist, ist sie manchmal für das Bodenpersonal nicht sofort zu erreichen, bitte habt dafür Verständnis, Eva ruft zurück ?.

Wir wünschen euch eine rundum schöne, erfüllende und vor allem unfallfreie Fahrt voller besonderer Erlebnisse und Begegnungen und freuen uns, Euch in Kaunas und Klaipeda im schönen Litauen begrüßen zu dürfen!

LG
Eva & Sven Klingenberg
Frank & Silke Tyschler

@superlativ adventure
……wenn Ihr bei 100 Teams im Winter, eine Kinder-Schaukelanlage am Start auslegt und jeder nimmt was mit……
oder:
….wenn Ihr bei 250 Teams im Sommer , ein Gartenhaus am Start auslegt und jeder nimmt was mit ……dann baut der Superlativ Adventure Club ……ein Haus ! Wie geil wäre das denn?

Hi, my dear friend of the Rallye-Team,

as our journey leads us through a few „poor“ regions, we have just thought about filling all the empty spaces in the car with clothing and other important things and about delivering them on the spot. To be looking for the suitable addressee, we came upon the following address „www.kinderhilfe-litauen.de“ and got in touch with Eva and Sven Klingenberg, who lead this organization in order to make clear how, where and which things are needed and where we can hand them over.
Eva and Sven are delighted by our idea and have told us the following:

Dear Rallye-Teams,
in front of you, there is a wonderful and exciting journey/trip, on which you will meet a lot of nice and interesting people. Some of them live in Lithuania.
Since many of them can’t live as well as we can and do we, the „Kinderhilfe Litauen/Children’s Aid Lithuania“, have been trying for 25 years now to bring joy to Lithuania. We are extremely delighted about each of you, who wants to support us.

Address to turn to: Kaunas
Especially important for us ist the special school in Kaunas – Kauno Specialioji Mokykla (I know, this means a little detour, but it´s worth while): the about 140 mostly handicapped children and teenagers (age 7-18) are living in a big, old and very dreary and dull residential area. Since a few months, Darius Grieze is the headmaster and he is heavily involved in supporting „his“ children and in renovating the school.
If there’s a little space in your cars, please fill every crack with hygenic articles, shower gels, crayons, things to do handicraft, gluesticks, sweets, cuddly toys, music instruments and everything else, which brings joy to children between age 7 and age 18.

Address to turn to: Klaipeda
In Klaipeda, not too long ago, we have got to know a really great, active and socially committed lady: Zivile Knabikiene. She is the manager of the local Green Park Hotel (a great address for all of you, who don´t want to spend the night in a cold car). This hotel is also a meeting point. Mrs. Knabikiene transports the needed things to the different organizations in and around Klaipeda, e. g. Institutions, that are looking after the children of socially weak families/alcoholics and sick people, single mothers with children…
If there should be any space in your cars left, please fill every little crack with helpful things for young and old people, because Mrs. Knabikiene can give the things to those, who really need help.
Necessary articles are things to fight incontinence, things for the care of the body, toys, things to do handicaft, sweets, things needed by school boys and girls and many more things, that bring joy to the people.

Questions – Contact – Subscription:

Germany:
Eva Klingenberg : +49 (0) 178 4778826
(in case, please use the answer phone – Eva will call you back )
mail: info@kinderhilfe-litauen.de

Kaunas:
Eva Klingenberg ….. see above
Director Darius Grieze +37 65 603603
Gediminas Kaminskas ( speaks English , Gediminas is also in charge of communication 🙂 )
Address: Kauno Specialioji Mokykla, Apuolės g. 11, Kaunas 48305, Lithuania
email : kaunas@kinderhilfe-litauen.de

Klaipeda:
Eva Klingenberg ….see above
Zivile Knabikiene +37 46 380803 klaipeda@kinderhilfe-litauen.de ( please in English)
http://www.greenhotels.lt/en/klaipeda/
Address: Greenhotel, Minijos g. 119, Klaipėda, LT – 93231

Branding for your Rallye-Team and Rallye-Vehicles:
If needed, you can find the logo of „Kinderhilfe Litauen“ (e.g. for stickers) on the following website. In case, please just download it.
https://kinderhilfe-litauen.de/dateien/2019/01/logo-neu-feinzeichnung.pdf

Registration:
About 100 teams take part in the BSC Winter and about 250 teams in the BSC Summertour and all of them go more or less the same way. That´s why every team will fly at almost the same time through Lithuania. It would be great, if you could announce your presumable arrival before the start of the rallye, so that Eva´s team in Kaunas or Klaipeda could welcome you and say thank to you. Please give your team-name, your names, your probable time of arrival via email to the place of your choice (kaunas@kinderhilfe-litauen.de or klaipeda@kinderhilfe-litauen.de) and if you already know, what you want to take with you.
If there are more questions, please contact Eva Klingenberg… and please remember, Eva has got a job, too, and she does this „Kinderhilfe Litauen-Project“ honorarily because it is a matter very close to hear heart.
Eva´s main job is being a stewardess, so if she’s on duty, she can´t be reached so easily. In case, just leave a message and she´ll try to call back or answer your email.
We wish you a wonderful, fulfilling and above all accident-free trip full of special experiences and encounters and are looking forward to welcoming you in Kaunas and Klaipeda in beautiful Lithuania.

Kind regards

Eva and Sven Klingenberg
Frank and Silke Tyschler