Rotary-Club Schrobenhausen / Aichach veranstaltet Konzert mit David Geringas und Tanja Schatz

Aichacher Zeitung – Kultur Lokal Aichach/Schrobenhausen (beh), 15./16.02.2003

Zum ersten Mal im Leben eine Tafel Schokolade

 

Im Kinderheim Vaiku Pensionatas der litauischen Stadt Kaunas leben über 200 mehrfach körperlich und geistig behinderte Kinder unter katastrophalen Zuständen. Nicht nur der Zustand des Gebäudes und der Zimmer ist miserabel, es fehlt auch an wichtigen Geräte und Therapieräumen. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat der Rotary-Club Schrobenhausen/ Aichach bereits 10.000 Euro an die Kinderhilfe Litauen gespendet.

Das Hilfsprojekt wird nun mit einem musikalischen Spitzenereignis fortgesetzt: Zusammen mit dem Rotary-Club Neuburg haben die Rotarier aus Schrobenhausen und Aichach ein Benefiz-Konzert mit de litauischen Weltklasse-Cellisten David Geringas und seiner Ehefrau, der Pianistin Tanja Schatz, organisiert. Am Samstag, 15. März, spmielt das Musiker-Ehepaar um 20 Uhr im Kongregationssaal der Stadt Neuburg Werke von Barkauskas, Schubert, Schnittke und Tschaikowski und verzichtet dabei auf die Gage.

David Geringas gehört seit den frühen siebziger Jahren zur internationalen Spitzengruppe der Cellisten. Er arbeite unter anderem mit den Berliner Philharmonikern und dem London Philharmonic Orchester; außerdem hat er einen hervorragenden Ruf als Kammermusiker: Seine ständige (auch musikalische) Begleiterin ist seine Frau Tanja Schatz, eine Absolventin des renommierten Moskauer Konservatoriums. Geringas lebt seit 1975 in Deutschland und hat Professuren in Hamburg und Lübeck inne.

Der Erlös des Benefizkonzerts geht ebenfalls an die Kinderhilfe Litauen.